Home | Impressum | Sitemap | KIT

Humanoid Robots: Learning and Cooperating Multimodal Robots (SFB 588)

Teilprojekt P1 stellt die Komponenten für Dialogverarbeitung und Spracherkennung zur Verfügung. In der Dialogkomponente werden multimodale Eingaben der Erkennungskomponenten einzeln und im Kontext interpretiert und Informationen erfragt. Der Dialog stellt auch die Schnittstelle dar, über die der Roboter interaktiv lernen und neues Wissen akquirieren kann. Eine weitere Hauptaufgabe liegt in der robusten Erkennung kontinuierlich gesprochener Sprache unter den besonderen Bedingungen des Demonstratorsystems.

 

Zur Zeit arbeiten wir an der Integration eines sprachbasierten Aufmerksamkeitsmodells. Mittels Lernen von themenbasierter Bedeutungsverankerung sollen im Alltagseinsatz dem Roboter zunehmend neue autonom sprachidentifizierbare Reaktionsmöglichkeiten auf Mensch-Mensch und Mensch-Roboter-Konversationen beigebracht werden. Zur Optimierung dieses Lernzyklus forschen wir im Bereich Feature Enhancement mittels digitalen Phasenregelkreisen und Partikelfiltern zur Verbesserung der Spracherkennungsqualität mit zunehmender Mikrofonentfernung.

Weitere Informationen unter: www.sfb588.uni-karlsruhe.de